Frosé

© Falstaff, Topitschnig

Frosé

© Falstaff, Topitschnig

Zutaten

350
ml
Wasser
115
g
Zucker
250
g
Erdbeeren, gewaschen und geputzt
70
ml
frisch gepressten Zitronensaft
1
Handvoll
Eisürfel bzw. Crushed Ice
Außerdem: frische Erdbeeren für die Dekoration
  1. Den Rosé in eine für den Tiefkühler geeignete Box füllen und mindestens sechs Stunden (am besten über Nacht) einfrieren. Der Wein kann auch schon Tage vorher eingefroren werden, durch den Alkoholgehalt friert er nie ganz durch.

  2. In einem Topf Wasser und Zucker gemeinsam erhitzen, rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.

  3. Die Erdbeeren dazugeben und unter Rühren alles gemeinsam einmal kurz aufkochen lassen.

  4. Den Topf vom Herd nehmen und die Erdbeeren darin mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Danach den Sirup abseihen. Um die feinen Härchen der Erdbeeren herauszisieben eignet sich ein Einweg-Teebeutel. Den Sirup danach kaltstellen. (Die Erdbeeren nicht wegwerfen! Man kann sie mit Joghurt vermengen oder zu Pancakes servieren.)

  5. Wenn der Rosé lange genug im Tiefkühlfach war, diesen aus der Form kratzen und in einen Blender geben. Ca. die Hälfte des Erdbeersirups (je nach Geschmack), den Zitronensaft und die Eiswürfel bzw. das Crushed Ice dazugeben und alles durchmixen.

  6. Den Frosé nochmal zurück in die Form füllen und ca. für eine halbe Stunde frieren.

  7. Danach noch einmal in den Blender geben und mixen, auf die Gläser verteilen und mit einer frischen Erdbeere dekoriert servieren.

Tipp

Von Frosé kann man ganz individuell viele verschiedene Varianten herstellen, etwa mit Himbeeren statt Erdbeeren oder mit Weißwein, Mangopüree/Mangosaft, Limettensaft und einem zusätzlichen Schuss Vodka ... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Mehr zum Thema

News

Festtagsweine in Magnumflaschen

Genuss im Grossformat. Entdecken Sie beste Qualität für jeden Anlass in Magnumflaschen.

Advertorial
News

Nikolas von Haugwitz übernimmt Schuler-Gruppe

Die Schuler-Gruppe sowie deren Stammhaus, die St. Jakobskellerei Schuler und Cie. AG, erhalten eine neue operative Führung.

News

Beruf Sommelière: Glück im Glas

Sindy Kretschmar hat mit viel Charme das »Dstrikt Steakhouse« zu einer der Top-Adressen für Weinfreunde entwickelt.

News

Rezepte: Wein muss rein

Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

News

Vino Nobile di Montepulciano 2015 und 2016

Mit 2015 und 2016 standen in Montepulciano zwei der besseren der letzten Jahrgänge zur Verkostung. Wohin die Reise geht wird sich in den nächsten...

News

Chianti Classico: Wo geht's hier zum Weinolymp?

Chianti Classico ist Italiens zurzeit unterschätzteste Appellation. Doch der Gallo Nero kräht jedes Jahr lauter und klarer.

Rezept

Geschmorte Ochsenschulter

Mit glasierten Zwiebeln, Karotten und Kartoffelschaum serviert, steht beim Rezept von Thomas Martin aus dem Restaurant »Jacobs Restaurant« der Wein im...

News

Willkommen, Brunello! 2013 und 2014 im Test

Wenn im neuen Jahr Montalcinos Weinproduzenten zum jährlichen Stelldichein rufen, dann kommen die Scharen gelaufen.

Rezept

Kabeljaurückenfilets mit Karotten, Haselnuss und Rosmarin

Beim Rezept von Giuseppe D'Errico aus dem Restaurant »Ristorante Ornellaia« ist Wein der Star im Gericht.

News

Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

News

Wein-Adventskalender: Twenty-four wines to try

Der neue Wein-Adventskalender 2018 überrascht mit 24 besonders guten Weinen für die Winterzeit.

Advertorial
News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

100 Parker-Punkte für Gewürztraminer «Epokale 2009»

Erstmals konnte ein Südtiroler Wein die Höchstwertung in Robert Parker’s Wine Advocate erzielen. Zuvor hatte schon Falstaff den Wein sehr hoch...

News

Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

Advertorial
Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.