Heiko Nieder, Sonderpreis «Fine Dining»

© Foto beigestellt

Von diesen Restaurants lässt sich die Schweizer Falstaff-Community ihr Essen am liebsten liefern

Die Falstaff-Community wählt ihre liebsten Lokale mit Liefer- und Abholservice. Home Dining ist der aktuelle Trend im Lockdown.

Zürich (LCG) – Wenn es nach den sozialen Medien geht, wurde die Schweizer Bevölkerung im vergangenen Jahr zu wahren Kochprofis. Zahlreiche neue Kochbücher liefern die Inspiration für kulinarische Höhenflüge in den eigenen vier Wänden. Jetzt setzt sich Home Dining als neuer Trend durch, um Essen aus dem Lieblingsrestaurant zuhause zu geniessen. So gelingt es auch trotz Lockdown, neue Restaurants und Beizen zu entdecken. Zahlreiche Sternelokale haben rasch Liefer- und Abholservices etabliert und warten mit innovativen Gerichten für den heimischen Esstisch auf. Für viele Gastronomen sind Liefer- und Abholangebote nicht nur die einzige mögliche Einnahmequelle im Lockdown, sondern auch ein effektives Marketingtool, um mit den Stammgästen verbunden zu bleiben. Vor allem Take-away macht die Gastronomen unabhängiger von den Lieferdiensten und hilft ihnen wirtschaftlich durch die Krise.

Die Falstaff-Community hat nun die beliebtesten Restaurants in der Schweiz gewählt, mit denen Home Dining zum Genusserlebnis wird und die Vorfreude auf die Wiedereröffnung der Gastronomie weiter wachsen lässt. Einige Gastrokenner gehen schon davon aus, dass der Trend auch nach der Pandemie bleiben und für viele Restaurants neue Möglichkeiten öffnen wird. Insgesamt wurden rund 4‘000 Stimmen abgegeben.

Tobias Funke, Heiko Nieder, Santa Lucia und Baur‘s überzeugen die Falstaff-Expertenjury

Während die Falstaff-Community die beliebtesten Gastronomiebetriebe mit Liefer- und Abholservice bestimmt, richtet eine hochkarätig besetzte Expertenjury den Blick auf die visionärsten Gastronomiebetriebe der Schweiz. Sie prämiert Tobias Funke mit dem Titel «Pionierleistung des Jahres». War er doch mit seinem «Gasthaus zur Fernsicht» einer der ersten, der Gourmetboxen mit Gourmet-, Feiertags-Menüs, Fondues und dazugehörigen Weinbegleitungen schweizweit zuhause aufgetischt hat. Das beste Fine-Dining-Angebot findet sich der Jury zufolge bei Heiko Nieder. Das vielfach ausgezeichnete «The Restaurant» im Hotel «The Dolder Grand» wartet mit hochdelikaten Amuse-Bouche-Menüs auf, die Hochgenuss in den eigenen vier Wänden versprechen. Liebhaber der italienischen Küche sollten nach Meinung der Expertenjury auf das Angebot des «Santa Lucia» aus dem Hause Bindella setzen. Seit über 100 Jahren wird hier italienische Lebensfreude für den anspruchsvollen Gaumen serviert. Mit dem «a cas mia»-Lieferservice nun auch nachhause. Auf der Suche nach dem «Besten Komplett-Angebot» werden Gourmets in Zeiten von Lockdown und Physical Distancing im «Baur’s» fündig. Neben dem grossen Wein- und Schaumwein-Sortiment überzeugt das Lieferangebot der raffinierten Neuinterpretation der klassischen Brasserie im Herzen von Zürich mit traditionellen Gerichten und exklusiven Champagner Packages.

Die Sonderpreise der Expertenjury

  • Pionierleistung des Jahres: Tobias Funke, Gasthaus zur Fernsicht
  • Fine Dining: Heiko Nieder, The Restaurant
  • Italienische Küche: Santa Lucia, a mia casa
  • Komplettangebot: Baur‘s

Die beliebtesten Abhol- und Lieferangebote in der Schweiz

Die Beliebtesten in der Schweiz

  1. Landgasthof Wartegg, Wigoltingen
  2. Gasthaus zur Fernsicht, Heiden
  3. Engel, Sirnach
  4. Jazzkantine, Luzern
  5. Geschmackslokal, St. Gallen

Die Beliebtesten in Zürich

  1. Gaijin Izakaya
  2. The Bite
  3. Baur´s
  4. Santa Lucia
  5. Kaiser´s Reblaube

Alle Ergebnisse und Details auf www.falstaff.com

Über Falstaff

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 142'000 Stück das grösste Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Individuelle Länderausgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie renommierte Wein- und Restaurant-Guides runden das Print-Portfolio des Verlags ab. Mit seinem breit gefächerten Digital-Angebot bietet Falstaff hochwertigen Content rund um die Themen Wein, Kulinarik und Reisen. Die Falstaff-Genussdatenbank umfasst über 113'000 Weine mit Bewertungen, 15'000 Restaurants, 2'700 Hotels, 1'000 Cafés, die besten Wein- und Cocktailbars und über 2'000 Vinotheken. Auch auf dem Social-Media-Sektor ist Falstaff führend und kann auf eine lebendige Community mit über 130'000 Facebook-Freunden sowie über 80'000 Instagram-Followern verweisen. Weitere Informationen auf www.falstaff.com.

Downloads

Die Bilder zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung können Sie hier downloaden.


Falstaff-Presseverteiler

Bleiben Sie am Laufenden und bekommen Sie aktuelle Meldungen direkt in Ihr Postfach – mit dem Presseservice des Falstaff-Verlags.

JETZT ANMELDEN