Thomas Walliser

© zVg

Thomas Walliser ist neuer Geschäftsführer von Falstaff

Präsident des Design Preis Schweiz übernimmt die Geschäftsführung des grössten Magazins für kulinarischen Lifestyle. Designmagazin Falstaff Living startet in der Schweiz.

Zürich (LCG) – Neuer Geschäftsführer für den Marktführer: Thomas Walliser (53) verantwortet die weitere Expansion des führenden Magazins für kulinarischen Lifestyle in der Schweiz. Hierzulande wird Falstaff seit 2014 als eigenständiges Magazin in einer Druckauflage von 26‘000 Stück vertrieben und ist laut WEMF seit Jahren das bestverkaufte Magazin in der Kategorie «Wein & Kulinarik». Zu den zehn jährlichen Ausgaben gesellen sich zahlreiche Specials wie erst kürzlich die Sonderausgabe zur «Food Zurich» oder zur Genussstadt Basel. Rund um die Themenbereiche Wein, Reise, Kulinarik, Lifestyle und Design bietet Falstaff ein umfangreiches und reichweitenstarkes Digitalangebot sowie zahlreiche Guides, die Genussfans geschmackvolle Orientierung geben.

Falstaff Living Schweiz: Neues Designmagazin für gehobene Ansprüche

Noch dieses Jahr wird Walliser die Markteinführung des Designmagazins Falstaff Living von Herausgeberin Angelika Rosam verantworten und dieses in der Schweiz herausgeben. Bereits im November 2022 wird die erste Ausgabe des Magazins für Interior Design, Style und Trends erscheinen. 2023 kann sich die Leserschaft in der Schweiz bereits über sechs Ausgaben sowie die Premiere des Design Guide Schweiz freuen. Mit der Schweizer Ausgabe von Falstaff Living öffnet sich der werbetreibenden Wirtschaft ein neues Premiumumfeld mit einem attraktiven Mix aus nationalen und internationalen Inhalten.

Neben neuen Print- und Digitalprodukten für den Schweizer Markt wird der Medienexperte den elitären «Falstaff Gourmet Club» aus der Taufe heben und hochkarätige Veranstaltungen und Galas für kaufkräftiges Klientel und Genussmenschen etablieren. Das verstärkte Engagement in der Schweiz soll massgeblich zum weiteren Wachstum der Falstaff-Mediengruppe beitragen, die letztes Jahr ein Umsatzwachstum von 36,8 Prozent verzeichnen konnte und in diesem Jahr einen Umsatz von rund 30 Millionen Schweizer Franken anstrebt.

«Thomas Walliser bringt nicht nur weitreichende Medienerfahrung und ein exzellentes Netzwerk, sondern auch unternehmerisches Geschick zu Falstaff mit. Mit seiner strategischen Expertise wird er die führende Marktposition von Falstaff weiter ausbauen», ist Herausgeber Wolfgang M. Rosam überzeugt.

«Falstaff hat mit seiner inhaltlichen Qualität und Kompetenz enormes Wachstumspotenzial. Gemeinsam mit dem erfahrenen Redaktionsteam rund um Benjamin Herzog und Dominik Vombach möchten wir den Menschen in der Schweiz noch mehr Appetit auf die schönen Seiten des Lebens machen. Die Markteinführung von Falstaff Living wird ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte», kommentiert Walliser.

Thomas Walliser wurde 1969 in Mosnang geboren. Er startete seine berufliche Laufbahn 1994 als Geschäftsführer von Luxo Asa, bevor er 2008 als CEO und Inhaber des Boll Verlags in die Medienbranche wechselte. Er fungierte als Verleger der Magazine «Wohnrevue», «Edelweiss Travel», «Places» und «Modulør». 2017 verkaufte er seinen Verlag und übernahm die Geschäftsführung der NZZ Fachmedien innerhalb der NZZ Mediengruppe. 2019 wurde er im Zuge des Joint Ventures zum Leiter Fachmedien bei CH Media berufen. 2021 gründete er sein Unternehmen ELap Communication und engagierte sich als Präsident des Golfclubs Flühli Sörenberg. Seit diesem Jahr ist er an Rinspi beteiligt und fungiert als Präsident des Design Preis Schweiz, in dessen Management Board er auch aktiv ist. Mit seinen Unternehmen berät er führende Marken aus der Design-, Möbel- und Medienbranche.

Über Falstaff

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 142'000 Stück das grösste Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Individuelle Länderausgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie renommierte Wein- und Restaurant-Guides runden das Print-Portfolio des Verlags ab. Mit seinem breit gefächerten Digital-Angebot bietet Falstaff hochwertigen Content rund um die Themen Wein, Kulinarik und Reisen. Die Falstaff-Genussdatenbank umfasst über 113'000 Weine mit Bewertungen, 15'000 Restaurants, 2'700 Hotels, 1'000 Cafés, die besten Wein- und Cocktailbars und über 2'000 Vinotheken. Auch auf dem Social-Media-Sektor ist Falstaff führend und kann auf eine lebendige Community mit über 180'000 Facebook-Freunden sowie mehr als 100'000 Instagram-Followern verweisen. Weitere Informationen auf falstaff.com

Downloads

Die Bilder zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung können Sie hier downloaden.


Falstaff-Presseverteiler

Bleiben Sie am Laufenden und bekommen Sie aktuelle Meldungen direkt in Ihr Postfach – mit dem Presseservice des Falstaff-Verlags.

JETZT ANMELDEN