Noel Baumgartner

© beigestellt

Falstaff wählte die beliebtesten Nachwuchs-Winzer in der Schweiz

Über 11‘300 Stimmen wurden beim Falstaff-Voting für die jungen Sterne am Schweizerischen Winzerhimmel abgegeben. Noel Baumgartner, Marvin Fürst und Thomas Mächler entscheiden die Wahl für sich.

Zürich (LCG) – Mit Engagement, neuen Ideen und Mut bringen die Jungwinzer frischen Wind in die Schweizer Weinbau-Szene. Grund genug für Falstaff, den jungen Winzern unter 30 Jahren eine entsprechende Bühne vor der grössten Genuss-Community im deutschen Sprachraum zu bieten. Mit über 11‘300 abgegebenen Stimmen ist die erstmals durchgeführte Wahl zum beliebtesten Nachwuchs-Winzer des Jahres ein herausragender Erfolg. Durch das Fehlen von Messen und öffentlichen Verkostungen ist die Wahl für die jungen Talente besonders wichtig, um neue Weinliebhaber zu erreichen und Aufmerksamkeit für die vielversprechenden Tropfen zu bekommen.

«Die enorme Beteiligung an der Wahl zeugt von der Dynamik der jungen Szene im Schweizerischen Weinbau und wie gut die Winzerinnen und Winzer vernetzt sind. Im vergangenen Jahr haben viele ihren digitalen Auftritt veredelt und können jetzt die Früchte ihrer Saat ernten», fasst Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam zusammen.

Mit mehr als 30 Prozent aller abgegebenen Stimmen entscheidet der Tegerfeldener Jungwinzer Noel Baumgartner das Rennen klar für sich. Seine erste persönliche Weinkreation «Pinotivo by Noel» überzeugt als modern gekelterte Cuvée aus Pinot Noir und Diolinoir und wurde im Sommer 2020 lanciert. Platz zwei belegt Marvin Fürst. Der junge Aargauer vom gleichnamigen Weingut Fürst und Gewinner der European Wine Championship 2017 konnte mehr als 25 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Komplett wird das Siegertrio mit Thomas Mächler vom Weingut Kaiserspan in Hitzkirch im Kanton Luzern, der aktuell im Weingut Obrecht tätig ist.

Das sind die fünf beliebtesten Jungwinzer der Schweiz

  1. Noel Baumgartner, Baumgartner Weinbau
  2. Marvin Fürst, Weingut Fürst
  3. Thomas Mächler, Weingut Kaiserspan/Weingut Obrecht
  4. Robert Irsslinger, Weingut Irsslinger
  5. Laura Pelizzatti, Weingut Annatina Pelizzatti

Alle Ergebnisse der Wahl zum Nachwuchs-Winzer 2021 finden sich online auf falstaff.ch

Über Falstaff

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 142'000 Stück das grösste Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Individuelle Länderausgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie renommierte Wein- und Restaurant-Guides runden das Print-Portfolio des Verlags ab. Mit seinem breit gefächerten Digital-Angebot bietet Falstaff hochwertigen Content rund um die Themen Wein, Kulinarik und Reisen. Die Falstaff-Genussdatenbank umfasst über 113'000 Weine mit Bewertungen, 15'000 Restaurants, 2'700 Hotels, 1'000 Cafés, die besten Wein- und Cocktailbars und über 2'000 Vinotheken. Auch auf dem Social-Media-Sektor ist Falstaff führend und kann auf eine lebendige Community mit über 135'000 Facebook-Freunden sowie mehr als 85'000 Instagram-Followern verweisen. Weitere Informationen auf www.falstaff.com.

Downloads

Die Bilder zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung können Sie hier downloaden.


Falstaff-Presseverteiler

Bleiben Sie am Laufenden und bekommen Sie aktuelle Meldungen direkt in Ihr Postfach – mit dem Presseservice des Falstaff-Verlags.

JETZT ANMELDEN