93 Punkte

Intensives, funkelndes Strohgelb. Eröffnet in der Nase mit dezenten Noten nach weißer Schokolade, etwas gebrannte Haselnüsse, dann viel Mango und etwas Banane. Am Gaumen ausgewogen und sehr rund, satte, reife Frucht, nach Mango und Banane, auch etwas Bratapfel, schwingt lange nach.

Tasting: Funkelndes Friaul
Veröffentlicht am 24.04.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
Trinkwerk, Linz; Stecher & Krahn, Grafschaft-Gelsdorf; Archetti, Basserdorf;

Erwähnt in