93 Punkte

Sattes tiefdunkles Rubinviolett. Eröffnet in der Nase mit würzigen Noten, viel Tabak, etwas Kastanienhonig, dahinter dunkle Beerenfrucht. Am Gaumen geschmeidig und satt, entfaltet sich mit dichtmaschigem, geschliffenem Tannin, baut sich vielschichtig auf, langer Nachhall mit viel dunkler Beerenfrucht.

Tasting: Sizilien: Packendes von der Sonneninsel
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2011, am 14.10.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc
Bezugsquellen
Bezug: Wagner, Gmunden; Wein & Co.; Superiore.de, Coswig;

Erwähnt in