92 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase mineralisch und salzig, eine Assoziation zum Karst lässt grüßen, angenehm bitter und komplex, intensive Kräuteraromen mit schöner Länge, perfekte moderne Interpretation der Sorte.

Tasting: Deutschlands JUNGE WILDE
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2011, am 09.09.2011

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Müller-Thurgau

Erwähnt in