86 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase feine vegetale Würze, frische Zwetschkenfrucht, feine tabakige Nuancen, balsamisch unterlegte Dörrobstnoten. Am Gaumen saftige frische Kirschenfrucht, etwas Weichselkonfit, präsente Tannine, die noch etwas kantig sind, Waldbeerenmarmelade im Nachhall, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in