(89 - 91) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase mit feiner Kräuterwürze unterlegte Note von Quitten, gelbe Ringlotten, etwas Biskuit, zarte nussige Aromen. Am Gaumen kraftvoll, opulente Textur, wieder mineralisch-tabakige Nuancen, reifer gelber Apfel, bleibt gut haften, etwas zerfließendes Finish, mittlere Länge.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in