88 Punkte

Helles Grüngelb. Frischer gelber Pfirsichtouch, zart mit Tropenfruchtanklängen unterlegt, ein Hauch von Blütenhonig. Mittlerer Körper, lebendig strukturiert, gelber Apfel im Abgang, ein rassiger Speisenbegleiter, zitroniger Rückgeschmack.

Tasting: Federspiel-Cup 2014 – Wachauer Leichtigkeit
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in