88 Punkte

kräftiges Rubingranat, Ockerreflexe, breiter Wasserrand. In der Nase rauchig unterlegte Dörrzwetschkenfrucht, mineralische Akzente, feines Waldbeerkonfit, feine Holzwürze. Am Gaumen elegant, saftige Kirschenfrucht, zart floral unterlegte Nuancen, dezent nach Bitterschokolade, im Finish zarte Dörrobstanklänge, bereits sehr harmonisch, bleibt gut haften, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in