92 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Röstaromen, Nuancen von Brioche und Orangenzesten, sehr burgundisch anmutendes Bukett, feiner Marzipantouch, mit reifer gelber Apfelfrucht unterlegt. Am Gaumen saftig und elegant, Noten von Litschi, Mandarinen, kraftvolle Textur, cremiger Körper, feine Noten von Babybanane im Abgang, sehr gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in