96 Punkte

Leuchtendes Gelbgold. Mit feinen Wiesenkräutern unterlegte zarte Steinobstnuancen, ein Hauch von Pfirsich, zart nach reifer Mango und Papaya, ein Hauch von Blütenhonig. Komplex, saftig, feine Ananasfrucht, gut eingewobene Fruchtsüße, angenehm salzige Mineralik im Hintergrund, noch deutlicher Babyspeck, braucht noch einige Zeit.

Tasting: Weinguide 2015/2016
Veröffentlicht am 22.06.2015

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling, Riesling
Alkoholgehalt
8%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Kork

Erwähnt in