94 Punkte

Mittleres Gelbgold. Zart rauchig und traubig, Mandarinenzesten, feine Marillenkonfitüre, feine Noten von Orangenschale, eher verhaltenes Bukett. Saftige gelbe Pfirsichfrucht, elegante Textur, feine, mineralisch geprägte Struktur, delikat und stoffig, sehr gut integrierter Restzucker, bleibt bereits gut haften, reife Marillen im Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
11%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in