93 Punkte

Kräftiges Goldgelb. Vornehme traubige Nuancen, frische Mandarinenzesten, feine vegetale Anklänge, ein Hauch Stachelbeeren. Am Gaumen saftige Marillenfrucht, herrliche Steinobstanklänge, rassige Säure, sehr fruchtdominierte Breitband-Aromatik, zeigt eine gute Länge. Etwas für Rieslingfans.

Tasting: Alois Kracher 2004; 03.11.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Scheurebe

Erwähnt in