89 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zarte Schoko-Nougat-Note, feine Anklänge von Orangenschalen und Macis, vermittelt eine zarte Honigsüße, zart ätherische Noten, feiner Duft von Trockenkräutern. Am Gaumen rassig, rotbeerige Fruchtkomponenten, recht markante Säurestruktur, die zitronig nachhallt, mittlere Komplexität, vegetal-salzige Noten im Abgang

Tasting: Blaufränkisch: Mittelburgenland DAC
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in