92 Punkte

Funkelndes, sattes Goldgelb. Betörende Nase mit satten Aromen nach kandierten Grapefruit- und Mandarinenschalen, viel Pfirsich. Breitet sich am Gaumen satt aus, stoffig, feine, frische Säure, gibt Spiel, gut ausbalanciert zwischen Süße und dezenten Bitternoten im Finale.

Tasting: Südtiroler Spitzen
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2011, am 30.06.2011

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Gelber Muskateller

Erwähnt in