91 + Punkte

Würzig, jodig im Duft, etwas Neuholz, Dörraprikose. Insgesamt noch eher introvertiert, aber großes Aromenpotenzial andeutend. Im Mund leicht viskos im Ansatz und stoffig, mit mürben, mehligen Phenolen fortsetzend. Die reife Säure wirkt sehr gut integriert. Der Nachhall ist bereits in seinem jugendlich-verschlossenen Zustand aromatisch. Gute Länge, sehr gutes Potenzial.

Tasting : Viognier Trophy Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 23.03.2022
de Würzig, jodig im Duft, etwas Neuholz, Dörraprikose. Insgesamt noch eher introvertiert, aber großes Aromenpotenzial andeutend. Im Mund leicht viskos im Ansatz und stoffig, mit mürben, mehligen Phenolen fortsetzend. Die reife Säure wirkt sehr gut integriert. Der Nachhall ist bereits in seinem jugendlich-verschlossenen Zustand aromatisch. Gute Länge, sehr gutes Potenzial.
Castellberg Viognier
91.5

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Viognier
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
12 Monate Barrique
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
www.baselweine.ch
Preisspanne
20 - 50 CHF

Erwähnt in