91 Punkte

Zunächst sehr reduktiv im Glas. Balsamisch. Mit Luftkontakt immer schieferwürziger. Am Gaumen kontrastreich zwischen knackiger Saar-Säure und konzentrierter Süße, zitrische Noten, rassiges Spiel, noch etwas holzschnittartig, aber mit guter Persepktive.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
7.5%
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in