94 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase feinwürzig, balsamischer Anklang, dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von Kräuterwürze, ätherisch, feiner Minzetouch. Am Gaumen feines Cassis, Brombeeren, lebendige Säurestruktur, zitronige Nuancen, dunkle Beeren auch im Abgang, mineralischer Touch, bleibt gut haften, ein guter Speisenbegleiter mit großem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Teilbarrique
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in