(90 - 92) Punkte

Helles Grüngelb. Verhalten, zarte Steinobstnoten, Blütenaromen, aber auch ätherische Komponenten, öffnet sich langsam. Elegant, saftig, feine Pfirsichfrucht, mineralisch eingebettet, präziser Säurebogen, zeigt bereits eine gute Länge, feinfruchtiger Nachhall, zitronig im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in