90 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feinwürzig unterlegter gelber Apfel, ein Hauch von Tabak, sehr sortentypisches Bukett. Am Gaumen elegant und ausgewogen, feine Extraktsüße, zart nach Marille und Pfirsich, fein eingewobene Säure, harmonisch ausklingend, feine Fruchtsüße im Nachhall, zitronig im Rückhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in