(89 - 91) Punkte

Helles Grüngelb. Zarte Blütenaromen, ein Hauch Pfirsich, mineralisch unterlegt, Ananas klingen an, attraktiv und fruchtbetont. Feinwürzig, mineralisch, kraftvoll, feiner Säurebogen, reifer grüner Apfel, bleibt gut hängen, dunkle Würze auch im Finish, gutes Potenzial, bereits antrinkbar, guter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in