93 Punkte

Kräftiges Gelbgold. In der Nase zarte Botrytiswürze, Orangenfrucht, Mandarinenzesten, intensive exotische Fruchtnuancen, einladende Süße. Am Gaumen kraftvoll, stoffig, elegante Tropenfrucht, feiner Honigtouch, feine Karamellnote, ausgewogen, mineralischer Nachhall, hat großes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
12%
Qualität
süß
Ausbau
Barrique
Verschluss
Glasverschluss (VinoLok)

Erwähnt in