94 Punkte

Kräftiges Rubingranat, guter Farbkern, zarter Ockerrand. In der Nase balsamische, schokoladige Nuancen, feine ätherische Anklänge, Orangenzes­ten, tabakige Noten, etwas nach feuchtem Unterholz, facettenreiches Bukett. Am Gaumen stoffig, feine Extraktsüße, zarte Dörrobstanklänge, süße Kirschenfrucht im Nachhall, sehr leichtfüßig und lange anhaltend, sehr gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in