92 Punkte

Kräftiges Rubingranat, tiefer Farbkern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase mit feiner Kräuterwürze unterlegtes Zwetschkenkonfit, tabakige Nuancen, etwas Nougat und Orangenzesten klingen an. Am Gaumen stoffig, feine dunkle Beerenfrucht, dezent balsamische Würze, gute Komplexität, gut integrierte, samtige Tannine, bleibt gut haften, zarte Röstaromen im Abgang, ein facettenreicher Speisenbegleiter mit sehr gutem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in