85 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase einladende Kirschennote, dezente blättrige Nuancen, zart floral, verhaltenes Bukett. Am Gaumen leichtfüßig, feine rotbeerige Frucht, zartes Erdbeerkonfit, ein schlanker Wein mit vetegalem, eher säurebetontem Finish.

Tasting: Blaufränkisch: Mittelburgenland DAC
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Holzfass

Erwähnt in