91 Punkte

Ganz zarte Roséreflexe im einzigen Weißen des Weinguts. Spannende Nase, die fast an einen Schaumwein mit Hefeautolyse denken lässt. Walnuss, Apfelschale, Streuselkuchen. Am Gaumen mit salziger Mineralität, hoher Dichte in der Mitte, sehr präsent und individuell.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Blanc de Noirs
Rebsorte
Schwarzriesling, Spätburgunder
Alkoholgehalt
12%
Qualität
trocken
Ausbau
12 Monate Holzfass
Verschluss
Kork

Erwähnt in