91 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase einladende Steinobstfrucht, zart nach Honigmelonen, weißer Pfirsich. Am Gaumen saftig, elegant, komplexe Textur, stoffige Frucht, sehr gut eingebundene Säure, bleibt gut haften, ein harmonischer Speisenbegleiter, mineralischer Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in