90 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase mineralische Nuancen, zart nach Grapefruitzesten, etwas Mango, ein Hauch von Schafgarbe. Am Gaumen kraftvoll, komplex, feines Säuregerüst, sehr gute Balance, bleibt gut haften, jugendlich, aber bereits in sich ruhend, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Rotgipfler und Zierfandler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2007, am 02.03.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Zierfandler

Erwähnt in