88 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zart mit Küchengemüse unterlegtes dunkles Beerenkonfit, Peterwurz und Sellerie, ein Hauch von Schweiß, lüftet sich etwas aus, süße Brombeernote, zarte Röstaromen. Am Gaumen saftig und elegant, süße Frucht, aber der irritierende Ton hält an, bleibt gut haften, extraktsüßes Finale, zart animalische Noten auch im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in