89 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker, fast schwarzer Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zart nach Kokos und Vanille, schwarze Beerenfrucht, zart nach Dörrobst. Am Gaumen eher rotbeerig, frische Weichselfrucht, lebendige Struktur, angenehme Extraktsüße, schokoladige Nuancen im Abgang, bereits gut entwickelt, unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in