90 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase verhaltene Steinobstanklänge, zart nach Blütenhonig und gelber Tropenfrucht. Am Gaumen saftige Steinobstnoten, etwas Litschi, rassiger Säurebogen, zitroniger Touch, der dem Wein viel Rasse verleiht, wirkt leichtfüßig und trinkanimierend, Zitrusfrüchte auch im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in