(91 - 93) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase intensive Anklänge an reifer Stachelbeeren, gelbe Tropenfrüchte wie Ananas und Maracuja, gestützt von angenehm süßen Holznoten. Am Gaumen opulent, feine cremige Textur, typische Sortenaromen, bordeleske Anmutung, nur eine Spur süßer, ohne dabei breit zu werden, feine Kokosnoten im Nachhall, ein sehr eleganter Weißwein mit großem Entwicklungspotenzial, internationales Stilbild, hat Klasse.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Qualität
süß
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in