(90 - 92) Punkte

Dunkles Rubingranat, zarter Ockerrand. Rauchige Kräuterwürze, zart animalische Anklänge, dunkle Frucht von Brombeeren und Schlehen. Frische, rotbeerige Frucht, zart nach Waldbeerkonfit, schlanke Struktur, bereits zugänglich, mineralischer Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
St. Laurent
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
kleines Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in