96 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase reife gelbe Frucht, feiner Botrytishauch rauchig unterlegt, zart nach Pomelo, reife Pfirsichfrucht, braucht Luft, um sich zu öffnen. Am Gaumen stoffig, seidig-frische Textur, extraktreich, reife gelbe Frucht, mineralisch und anhaltend, ungemein finessenreich, mit bestechender Frische bis ins Finish, großes Zukunftspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in