95 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase einladende gelbe Pfirsichfrucht, feiner Blütenhonig, ganz zarte harzige Nuancen, zarte Zitruszesten. Am Gaumen knackig, frisch strukturiert, ungemein finessenreich, zitroniger Touch, mineralisch und frisch, zeigt das Terroir der Lage mit seiner Ausprägung auf perfekte Weise, großes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in