86 Punkte

kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase feinwürzig unterlegte frische Zwetschken, zart nach Herzkirschen und Mandarinenzesten. Am Gaumen rotbeerige Frucht, zart vegetale Tannine, mittlere Textur, pfeffrige Nuancen im Abgang, feine Schlehenfrucht im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in