91+ Punkte

Sehr komplexer Duft: etwas Holz, lebkuchenartig gewürzt, dann Zwetschgenwasser, Leder, Kräuter, dezent animalische Untertöne, Sauerkirsche. Am Gaumen betont stoffig, eine kräftige Dosis körnigen, trockenen Tannins von »handwerklicher« Anmutung, eher dezente Säure, kompakt und kraftvoll abklingend. Ein urwüchsiger, herzhafter Burgunder, kein Filigrankünstler – aber sehr substanziell und nach Flaschenreife verlangend.

Tasting: Spätburgunder Trophy 2019; Verkostet von: Ulrich Sauter
Veröffentlicht am 19.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.weingutrieger.de

Erwähnt in