Sterne

Helles Gold mit Grünreflexen. In der Nase feine Dörrobstanklänge, intensive Kräuterwürze, Quitten, ein Hauch von frischen Feigen. Am Gaumen stoffig und elegant, zarte Oxidationsnote, von einer kräuterwürzigen Säurestruktur getragen, feiner Karamelltouch im Abgang.

Tasting: Burgunder-Trophy 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2006, am 31.08.2006

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder, Chardonnay
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in