92 Punkte

Blasses Weißgelb mit grünlichen Reflexen. Hochreife, konzentrierte und fast gekochte Frucht, wiederum sehr eingängig schon in der Nase wie schon das Buhl’sche Kirchenstück. Sehr dicht und cremig im Mund, fast fett wegen des battonierten Hefeschmelzes, liegt etwas schwer und extraktsüß im Glas.

Tasting: VDP - Grosse Gewächse 2011; 01.09.2012 Verkostet von: Stephan Reinhardt

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in