89 Punkte

Rubinrot. In der Nase Kaffee und Cassis, rote Beerenfrucht in konzentrierter Form. Am Gaumen eine sehr gute Säure, kräftige Tannine, viel Pelz, kernig, pelzig, etwas abweisend, aber gut strukturiert, genügend Frucht, hat Zukunft.

Tasting: Deutscher Spätburgunder-Preis 2010; 24.11.2010 Verkostet von: Mario Scheuermann (Leitung), Dietmar Busch, Eberhard Jourdan, Peter Moser, Gerhard Retter, Toni Viehhauser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in