89 Punkte

Leicht röstige Reifenoten, Süßmandel, feuchter Stein, gute Extraktsüße am Gaumen, ausreichend Säure, angesichts des Jahrgangs erstaunlich viel Nerv und Frische, mittlere Dichte plus ein klein wenig obendrauf, durchaus noch mit Reserven, aber auch an einem schönen Reifepunkt – rund und geschmeidig, ohne an Strukturarmut zu leiden. Ein Schnäppchen.

Tasting: Roter Rheingau – Kontrastreiches Spektrum; 25.03.2014 Verkostet von: Verkostungspanel: Kai Schattner (Frischeparadies Frankfurt), Florian Richter (Sommelier, Restaurant Kronenschlösschen, Hattenhe

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.querbach.com
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in