93 Punkte

Helles Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Frische Wiesenkräuter, weißer Apfel, zart nach Mandarinenzesten, mineralisch unterlegt. Saftige Kernobstnuancen, zarte fruchtige Süße, lebendig strukturiert, salziger Touch, bleibt haften, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting : Federspiel Cup 2022 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 26.04.2022
de Helles Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Frische Wiesenkräuter, weißer Apfel, zart nach Mandarinenzesten, mineralisch unterlegt. Saftige Kernobstnuancen, zarte fruchtige Süße, lebendig strukturiert, salziger Touch, bleibt haften, gutes Entwicklungspotenzial.
Grüner Veltliner Wachau DAC Ried Hinter der Burg Federspiel
93

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in