93 Punkte

Mittleres Gelbgold. Mit feinem Honig unterlegte Steinobst­anklänge, reife Tropenfrucht, Blütenhonig, facettenreiches Bukett, geht im Glas auf. Elegant, stoffig, honigsüße Textur, feine Dörrobstanklänge, brillante Struktur, bleibt sehr gut haften, dunkle Mineralik, noch ungemein jugendlich, großes Zukunftspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in