(92 - 94) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase noch sehr verhalten, startet rauchig, reife gelbe Frucht klingt an, zarter Blütenhonig, braucht viel Luft. Am Gaumen elegant, fein strukturiert, angenehme Extraktsüße, bereits harmonisch, von einer feinen Säurestruktur getragen, zart nach Tropenfrucht im Abgang.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in