(90 - 92) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase angenehmes Brombeerkonfit, zart nach Orangenzesten, ein Hauch von Schokolade. Am Gaumen saftig, süße Zwetschkenfrucht, finessenreich strukturiert, bereits zugänglich, dunkle Beeren im Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
süß
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in