86 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase klingt süße Kirschenfrucht an, ein Hauch von Nougat, zart tabakig unterlegt, braucht etwas Luft. Am Gaumen frisch, zart nach Brombeeren und Weichseln, mittlerer Körper, rotbeerig, zarte Kaffeenote im Nachhall, kirschiger Rückgeschmack.

Tasting: Blaufränkisch: Mittelburgenland DAC
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
gebrauchte Barriques

Erwähnt in