89 Punkte

Balsamische Würze, fast Curry-artig, Mandel, weitmaschiges trockenes Tannin, viel Saft, defensive Fruchtigkeit, milde Säure, in seiner natürlich-breiten Anlage stimmig, fest gefügt, mit Perspektive.

Tasting: Frühburgunder; Verkostet von: Dorina Sill,Antonios Askitis, Hans Stefan Steinheuer,Ursula Haslauer, Sebastian Bordthäuser, Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 7/2017, am 10.10.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Frühburgunder
Bezugsquellen
www.weingut-kriechel.de

Erwähnt in