93+ Punkte

Mittleres Grüngelb. Sehr feines, florales, kräuterwürziges Bukett mit feiner Fruchtkonzentration, angenehm und harmonisch, vornehm, intensiv mineralisch. Herrlich intensiv und saftig, satt reif, auch mit reifer Säure und anhaltend mineralischer Pikanz. Gegen den extrem kargen, gotischen 2010er ist das schon fast eine Rubens-Karikatur: weit sinnlicher und opulenter, auch körperreicher.

Tasting: VDP - Grosse Gewächse 2011
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2012, am 30.08.2012

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in